Beschreibung: Beschreibung: C:\Users\Breitenau\Homepage\bilder\titel.jpg

 

 

außerschulisches Lernen Ausstellung
Wege des Gedenkens
Förderverein
Rundbrief
Kontakt / Impressum
Anfahrt / Zeiten

bis 1874
ab 1874
1933/34
1940-45
Einzelschicksale
1945
nach 1945
1952-73

 

Publikationen

 

Veröffentlichungen, Forschungsarbeiten und Beiträge zur Geschichte Breitenaus in der NS-Zeit und zur pädagogischen Arbeit der Gedenkstätte


 

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Breitenau 1933-1945von Borstel, Stephan / Krause-Vilmar, Dietfrid: Breitenau 1933–1945
kassel university press, Kassel 2008.
Breitenau ist der Name eines alten Benediktinerklosters und späteren preußischen Arbeitshauses. Wissenschaftler und Studierende der Universität Kassel erforschten die Geschichte des in der Nazizeit dort eingerichteten Konzentrationslagers und Gestapostraflagers. Das Buch ist allgemein verständlich geschrieben und anschaulich bebildert. In deutscher und englischer Sprache informiert es über die Geschichte des Konzentrationslagers, über dort verfolgte Menschen und über Anlässe und »Gründe«, derentwegen »Schutzhaft« angeordnet wurde. Zugleich kann es als Katalog der in der Gedenkstätte Breitenau in Guxhagen zu sehenden Ausstellung genutzt werden.
Das Buch kostet 9,80 € und kann über den Verlag kassel university press GmbH, Diagonale 10, 34127 Kassel http://cms.uni-kassel.de/unicms/index.php?id=w_260000 oder die Gedenkstätte bezogen werden
 


 

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Titel Blaues Leseheft 72dpiRichter, Gunnar: Die Gedenkstätte Breitenau in Guxhagen bei Kassel.
Ein Leseheft

4. überarbeitete und ergänzte Auflage, Kassel 2015.
Das Leseheft umfasst 36 Seiten mit über 50 Abbildungen von Fotos und Dokumenten und gibt in verschiedenen Kapiteln einen Einblick sowohl in die Geschichte Breitenaus in der NS-Zeit als auch in die Einrichtung und die Arbeit der Gedenkstätte.
Es eignet sich gut zur Vorbereitung eines Besuchs einer Schulklasse oder einer anderen Besuchergruppe in der Gedenkstätte. Das Leseheft „Die Gedenkstätte Breitenau in Guxhagen bei Kassel“ kann hier kostenlos heruntergeladen werden.
 

 

 


 

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: BreitenauRichter, Gunnar (Hrsg.): Breitenau. Zur Geschichte eines nationalsozialistischen Konzentrations- und Arbeitserziehungslagers
Verlag Jenior & Pressler, Kassel 1993.
Das Buch gibt einen Gesamtüberblick über die Geschichte Breitenaus mit dem Schwerpunkt auf der NS-Zeit. Ein einleitender kurzer Beitrag von Ralf Löber beleuchtet die Geschichte des Klosters Breitenau und die Nutzung des Geländes bis zur Einrichtung des Arbeitshauses 1874. Wolfgang Ayaß schildert im anschließenden Beitrag die Geschichte des Arbeitshauses bis zum Ende der NS-Zeit. Es folgt ein Beitrag über das Konzentrationslager Breitenau 1933/34 und ein umfassender Beitrag von Gunnar Richter über das Arbeitserziehungslager der Gestapo 1940–45. Den Abschluss bildet ein Kapitel zur Nachkriegszeit, das den Umgang mit den Tätern, den Verfolgten und Ermordeten und dem Geschehen vor Ort bis zur Einrichtung der Gedenkstätte im Jahre 1984 thematisiert.
Das Buch umfasst 320 Seiten und enthält 100 Abbildungen. Es ist gebunden, kostet durch die Unterstützung durch die Bundeszentrale für politische Bildung nur 10,– € und kann über den Winfried Jenior Verlag, Lasallestr. 15, 34119 Kassel, www.jenior.de

 oder die Gedenkstätte bezogen werden.
 


 

Richter, Gunnar: Das Arbeitserziehungslager Breitenau (1940–1945).
Ein Beitrag zum nationalsozialistischen Lagersystem. Straflager, Haftstätte und KZ-Durchgangslager der Gestapostelle Kassel für Gefangene aus Hessen und Thüringen.

Verlag Winfried Jenior 2009.
Die Dissertation befasst sich mit der Geschichte des Arbeitserziehungslagers (AEL) Breitenau, das 1940 von der Gestapostelle Kassel auf dem Gelände der Landesarbeitsanstalt Breitenau in Guxhagen gegründet wurde und bis zum Kriegsende bestand. Darüber hinaus wird auch der Frage nachgegangen, wie nach der NS-Zeit mit der Geschichte des Lagers, den Opfern und den Tätern umgegangen wurde. Die Dissertation ist in drei Teile gegliedert. Der erste Teil gibt einen Überblick über die Geschichte der Geheimen Staatspolizeistelle Kassel, der das Lager unterstand und die als zentrale Verfolgungsbehörde für den Regierungsbezirk Kassel zuständig war. Der zweite Teil der Dissertation befasst sich mit der eigentlichen Lagergeschichte. Breitenau war eines der ersten Arbeitserziehungslager überhaupt. Die Hauptfunktion bestand darin, ausländische Zwangsarbeiter und Zwangsarbeiterinnen, die sich dem Arbeitseinsatz widersetzt hatten, durch harte Bestrafung gefügig zu machen. Im dritten Teil der Dissertation wird der Frage des Umgangs mit dem damaligen Geschehen nachgegangen. Dabei lässt sich feststellen, dass die Täter und Mittäter von deutschen Spruchkammern und Gerichten gar nicht oder kaum bestraft wurden. Gleichzeitig wurden ihnen verschiedene Möglichkeiten geboten, sich in die Gesellschaft zu integrieren. Die ehemaligen Gefangenen hatten dagegen keinen Anspruch auf Entschädigung, und auch eine gesellschaftliche Würdigung wurde ihnen versagt. Erst seit den 90er Jahren trat hier eine Veränderung ein, die allerdings für viele Verfolgte zu spät kam. Die Geschichte des Arbeitserziehungslagers Breitenau war viele Jahre verdrängt worden. Das Buch umfasst 608 Seiten und enthält 18 Abbildungen, kostet 20 € und kann über den Winfried Jenior Verlag, Lasallestr. 15, 34119 Kassel, www.jenior.de oder über die Gedenkstätte bezogen werden.
Das Buch ist online verfügbar unter der Adresse:
https://kobra.bibliothek.uni-kassel.de/bitstream/urn:nbn:de:hebis:34-2011120539885/1/RichterArbeitserziehungslagerBreitenau.pdf
 


 

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: SchutzhaftlagerKrause-Vilmar, Dietfrid: Das Konzentrationslager Breitenau,
Ein staatliches Schutzhaftlager 1933/34,

2. durchgesehene Auflage, Schüren-Verlag, Marburg 2000.
Das Buch ist eine umfassende Studie über die Geschichte des frühen Konzentrationslagers Breitenau, das von Juni 1933 bis März 1934 bestand und in dem 470 überwiegend politische Gefangene aus etwa 140 hessischen Orten inhaftiert waren.
Es gibt einen Einblick in die Einrichtung, Struktur und den Lageralltag des frühen KZ, der zudem durch zahlreiche Interview-Auszüge veranschaulicht wird. Mehrere Biographien von Gefangenen sind ausführlicher dargestellt. Der Anhang mit den Angaben zu den Gefangenen sowie Namens- und Ortsregister ermöglicht, zahlreichen regionalen Bezügen nachzugehen.
Das Buch ist gebunden, umfasst 320 Seiten, enthält eine ganze Reihe Abbildungen von Fotos und Dokumenten und ist zum Preis 20,– € erhältlich.
Das Buch ist online verfügbar unter der Adresse:

http://kobra.bibliothek.uni-kassel.de/bitstream/urn:nbn:de:hebis:34-2008120825306/1/KrauseVilmarBreitenau.pdf
 


 

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: ArbeitshausAyaß, Wolfgang: Das Arbeitshaus Breitenau, Bettler, Landstreicher, Prostituierte, Zuhälter und Fürsorgeempfänger in der Korrektions- und Landarmenanstalt Breitenau (1874–1949)
Gesamthochschule Kassel (Vertrieb über Verlag Jenior & Pressler, Kassel), Kassel 1992.
Das Buch befasst sich mit der Geschichte des Arbeitshauses ab dem Jahre 1874 und den darin eingesperrten Menschen verschiedener gesellschaftlicher Randgruppen. Da das Arbeitshaus auch während der NS-Zeit (neben dem frühen KZ und dem späteren Arbeitserziehungslager) parallel fortbestand, werden auch die veränderten Lebens- und Haftbedingungen der Arbeitshausinsassen in dieser Zeit dargestellt.
Ein abschließendes Kapitel schildert die Nutzung in der Nachkriegszeit und den Prozess der Auflösung im Jahre 1949.
Das Buch umfasst 402 Seiten, enthält mehrere Abbildungen von Fotos, Dokumenten und Diagrammen, ist kartoniert. Das Buch ist vergriffen, kann aber auf der Homepage der Universitätsbibliothek Kasse eingesehen und heruntergeladen werden:

https://kobra.bibliothek.uni-kassel.de/bitstream/urn:nbn:de:hebis:34-2008101524505/1/AyassArbeitshausBreitenau.pdf
 


 

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Briefe aus der HaftKrause-Vilmar, Dietfrid (Hrsg.): Kurt Finkenstein. Briefe aus der Haft 1935–1943
Verlag Jenior & Pressler, Kassel 1992.
In den Briefen und Gedichten setzt Finkenstein bis zuletzt seine Welt- und Menschensicht dem Vernichtungswillen der Nazis entgegen. In ihnen leben Resistenz und Hoffnung; sie suchen sich unter den täglichen Bedingungen der Haft und der Schikanen zu bewahren. Eine souveräne geistige und moralische Haltung wird sichtbar, die dem Denk- und Handlungshorizont seiner Peiniger diametral entgegengesetzt und in jeder Hinsicht überlegen ist. Recht und Rechtsstaat, Bildung und Kultur, vor allem aber Frieden und Menschenliebe sind für Finkenstein feste Bezugspunkte seines Denkens und Handelns.
Das Buch ist gebunden und umfasst 480 Seiten, enthält mehrere Abbildungen von Fotos und Dokumenten und ist zum Preis von 18,– € erhältlich.
 

 

 


 

Richter, Gunnar: Niederländische Zwangsarbeiter während des 2. Weltkrieges in Kassel

Verlag Winfried Jenior, Kassel 2001.

Das Heft gibt einen Überblick über die niederländischen Zwangsarbeiter während des 2. Weltkrieges in Kassel. Anhand von zahlreichen Interviewauszügen und Dokumenten werden die Arbeits- und Lebensbedingungen in den Kasseler Lagern und Betrieben dargestellt sowie die Fragen des Umgangs mit der Vergangenheit thematisiert. Das Heft umfasst 60 Seiten und kann hier kostenlos als PDF heruntergeladen werden.

 

 

 

 

 


 

Rundbriefe des Vereins zur Förderung der Gedenkstätte und des Archivs Breitenau e.V. (Rundbrief Nr. 24–33 / März 2005 – März 2014)

 

Der Rundbrief der Gedenkstätte Breitenau erscheint jährlich im März und beinhaltet, neben einem Jahresbericht über die Arbeit der Gedenkstätte und Aufsätzen zur regionalen Geschichte, auch Beiträge zur pädagogischen Konzeption und zur Bildungsarbeit der Gedenkstätte Breitenau. Die einzelnen Rundbrief-Beiträge können hier kostenlos als PDF herunter geladen werden.
 


 

Krause-Vilmar, Dietfrid / Ayaß, Wolfgang: Mit Argumenten gegen die Holocaust-Leugnung. Die Leugnung der nationalsozialistischen Massenmorde als Herausforderung für Wissenschaft und politische Bildung, Polis 19 (Eine Schriftenreihe der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung), Wiesbaden 1996. Online einsehbar.

 

 

 

 

 

 


 

weitere Publikationen:

 

Zur Geschichte des frühen Konzentrationslagers Breitenau (1933–34)
 
Zur Geschichte des Arbeiterziehungslagers Breitenau (1940–45)
 
Zu einzelnen Gefangenen des Arbeitserziehungslagers Breitenau
 
Zur Geschichte des Arbeitshauses Breitenau (1874–1949)
 
Zur pädagogischen Konzeption und zur Bildungsarbeit der Gedenkstätte
 
Zur künstlerischen Ausstellungskonzeption der Gedenkstätte Breitenau und zu künstlerischen Aspekten der Gedenkstättenarbeit
 
Zur Geschichte Guxhagens und zur nordhessischen Region
 
Ton-Bild-Reihen
 
Einführungsfilm
 
Beiträge und Arbeiten von Dritten zur Gedenkstätte Breitenau
 
 


Zur Geschichte des frühen Konzentrationslagers Breitenau (1933–34)

 
Krause-Vilmar, Dietfrid: Breitenau wird Konzentrationslager- Ein Zeitungsartikel und ein Aktendeckel, in: Christina Vanja (Hrsg.): Reichtum der Quellen. Vielfalt der Forschung. 30 Jahre Archiv des Landeswohlfahrtsverbandes Hessen, Petersberg 2016, S. 81–83.

 

Krause-Vilmar, Dietfrid: Schutzhaft und Konzentrationslager im Regierungsbezirk Kassel 1933, in: Wolfgang Form, Theo Schiller, Lothar Seitz (Hrsg.): NS-Justiz in Hessen. Verfolgung – Kontinuitäten – Erbe. Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Hessen, 65,4, Marburg 2015, S. 213–231.

 

Krause-Vilmar, Dietfrid: Selbstbehauptung und Gegenwehr – Zu einzelnen Gefangenen im KZ Breitenau, in: Verein zur Förderung der Gedenkstätte und des Archivs Breitenau e.V. (Hrsg.): Rundbrief Nr. 23, Kassel 2004, S. 55–64.

 

Krause-Vilmar, Dietfrid: Das Konzentrationslager Breitenau. Ein staatliches Schutzhaftlager 1933/34, 2. durchgesehene Auflage, Schüren-Verlag, Marburg 2000.

 

Krause-Vilmar, Dietfrid: Heinrich Treibert – Preußens jüngster Landrat lenkt die Blicke auf sich, Anfangsjahre eines politisch engagierten Pädagogen (1898-1932), Schutzhaft und Verfolgung (1933–1945), in: Energie-Aktiengesellschaft-Mitteldeutschland (Hrsg.): Heinrich Treibert 1898–1974, Kassel 1998, S. 2–7.

 

Krause-Vilmar, Dietfrid: Das Konzentrationslager Breitenau – lange Zeit vergessen, in: Knigge-Tesche, Renate / Ulrich, Axel (Hrsg.): Verfolgung und Widerstand in Hessen 1933–1945, Eichborn-Verlag, Frankfurt/Main 1996, S. 76–85.

 

Krause-Vilmar, Dietfrid.: Über Ludwig Pappenheim, in: DIZ- (Dokumentations- und Informationszentrum Emslandlager) Nachrichten Nr. 15, Papenburg 1992, S. 24–29.

 

Krause-Vilmar, Dietfrid: Das Konzentrationslager Breitenau 1933/34, in: Hennig, Eike (Hrsg.): Hessen unterm Hakenkreuz, Frankfurt/Main 1983, S. 469–498.

 

Richter, Gunnar: Das frühe Konzentrationslager (1933/34) und das Arbeitserziehungslager Breitenau (1940–1945) in Guxhagen bei Kassel in: Hölscher, Dr. Monika (Hrsg.): Arbeitskreis Synagoge in Vöhl e.V. und Gedenkstätte Breitenau (= Hessische GeschichteN 1933–1945, Heft 6/2014), Hessische Landeszentrale für politische Bildung, Wiesbaden 2014, S. 9–13.

 

Richter, Gunnar: Das frühe Konzentrationslager Breitenau (1933/34), in: Ders. (Hrsg.): Breitenau. Zur Geschichte eines nationalsozialistischen Konzentrations- und Arbeitserziehungslagers, Verlag Jenior & Pressler, Kassel 1993, S. 50–95.

 
 
Zur Geschichte des Arbeitserziehungslagers Breitenau

 
Richter, Gunnar: Massenmord der Nazis. Vor 70 Jahren: SS und Gestapo erschossen 28 Menschen in Guxhagen, in: HNA-Melsungen vom 27.3.2015.

 

Richter, Gunnar: Zusammenwirken von Justiz und Gestapo am Beispiel des frühen Konzentrationslagers (1933/34) und Arbeitserziehungslagers Breitenau (1940-1945) in Guxhagen, in: Wolf-gang Form, Theo Schiller, Lothar Seitz (Hrsg.): NS-Justiz in Hessen. Verfolgung - Kontinuitäten – Erbe. Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Hessen (65,4), Marburg 2015, S. 232–255.

 

Richter, Gunnar: Das Arbeitserziehungslager Breitenau 1940–1945. Ein Beitrag zum nationalsozialistischen Lagersystem. Straflager, Haftstätte und KZ-Durchgangslager der Gestapostelle Kassel für Gefangene aus Hessen und Thüringen (überarbeitete Fassung der Dissertation), Kassel 2009.

 

Richter, Gunnar: Das Arbeitserziehungslager Breitenau 1940–1945. Ein Beitrag zum nationalsozialistischen Lagersystem, Dissertation im Fachbereich Gesellschaftswissenschaften der Universität Kassel im Fach Geschichte, Kassel 2004, veröffentlicht im Internet-Server KOBRA der Universitätsbibliothek Kassel.

 

Richter, Gunnar: Sowjetische Zwangsarbeiter in Kassel und als Gestapo-Gefangene im Arbeitserziehungslager Breitenau (1940–1945), unveröffentlichtes Manuskript, Gedenkstätte Breitenau/Guxhagen 2000.

 

Maierhof, Gudrun / Mehrwald, Silke / Wagner, Leonie: Frauen im Arbeitserziehungs- und Konzentrationssammellager Breitenau 1940–1943, Eine Bearbeitung der Schutzhaftakten, 5-bändiges Archivexemplar der Gedenkstätte Breitenau, Universität Kassel und Archiv der deutschen Frauenbewegung, Kassel 1997.

 

Richter, Gunnar: Das „Arbeitserziehungslager“ Breitenau (1940–1945), in: Knigge-Tesche, Renate / Ulrich, Axel (Hrsg.): Verfolgung und Widerstand in Hessen 1933–1945, Eichborn-Verlag, Frankfurt/Main 1996, S. 447–461.

 

Richter, Gunnar: Frauen in Breitenau, in: Staatstheater Kassel (Hrsg.): Programmheft zum Theaterstück "Breitenauer Wände" von Bernd Gieseking. Kassel, Spielzeit 05.1995/96, S. 7–10.

 

Krause-Vilmar, Dietfrid: Evangelische und katholische Geistliche im Lager Breitenau (1941–1944). Ein Bericht, in: Jahrbuch der Hessischen Kirchengeschichtlichen Vereinigung 44 (1993), S. 127–141.

 

Richter, Gunnar (Hrsg.): Breitenau. Zur Geschichte eines nationalsozialistischen Konzentrations- und Arbeitserziehungslagers, Verlag Jenior & Pressler, Kassel 1993.

 

Richter, Gunnar: Das Arbeitserziehungslager Breitenau (1940–45), in: G. Richter, Breitenau, Kassel 1993, S. 96–215.

 

Richter, Gunnar: Nachkriegszeit, in: G. Richter, Breitenau, Kassel 1993, S. 216–268.

 

Richter, Gunnar: "Eine Reihe will ich sehen ...!" Eine Ausstellung der Gedenkstätte Breitenau in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Stadt Kassel über die Situation niederländischer Zwangsarbeiter in Kassel während des Zweiten Weltkrieges, in: Stadt Düsseldorf (Hrsg.): AUGENBLICKE. Eine Zeitschrift der Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf. Zusammengestellt von Angela Genger, Düsseldorf 1992.

 

Maierhof, Gudrun / Mehrwald, Silke / Wagner, Leonie: Frauen im Arbeitserziehungs- und Konzentrationssammellager Breitenau, in: Verein zur Förderung der Gedenkstätte und des Archivs Breitenau e.V. (Hrsg.): Rundbrief Nr. 11, Kassel 1992, S. 10–15.

 

Mann, Frank-Matthias: Jüdische Häftlinge in Breitenau, in: Burmeister, Helmut / Dorhs, Michael (Hrsg.): Juden – Hessen – Deutsche. Beiträge zur Kultur- und Sozialgeschichte der Juden in Nordhessen, Hofgeismar 1991, S. 155–162.

 

Mann, Frank-Matthias: Liste der als Juden verfolgten Häftlinge Breitenaus 1933–1945, in: Verein zur Förderung der Gedenkstätte und des Archivs Breitenaus e.V. (Hrsg.): Rundbrief Nr.9, Kassel 1991, S. 20 ff.

 

Richter, Gunnar: Forschungen zum Schicksal sowjetischer Zwangsarbeiter und Kriegsgefangener während des Zweiten Weltkrieges an der Universität/Gesamthochschule Kassel und der Gedenkstätte Breitenau/Guxhagen, in: IAG (Interdisziplinäre Arbeitsgruppe) Nationalsozialismus in Hessen (Hrsg.): Stalinismus – Nationalsozialismus. Forschungskolloquium mit Historikern der Universität Jaroslawl (UdSSR) vom 17. bis 21. April 1990 an der Gesamthochschule Kassel, Gesamthochschule Kassel 1991, S. 138–144.

 

Wiltsch, Hanne / Krause-Vilmar, Dietfrid: Das Arbeitserziehungs- und Konzentrationssammellager Breitenau 1940–1945, in: Die Grünen im Landtag (Hessen) (Hrsg.): Hessen hinter Stacheldraht. Verdrängt und vergessen: KZs, Lager, Außenkommandos. Frankfurt/Main 1985, S. 96–106.

 

Krause-Vilmar, Dietfrid: Das zeitgenössische Wissen um die NS-Konzentrationslager, an einem Beispiel aus dem Regierungsbezirk Kassel, in: Garlichs, Ariadne / Messner, Rudolf u.a. (Hrsg.): Unterrichtet wird auch morgen noch, Königstein/Taunus 1982, S. 133–161.

 

Gesamthochschule Kassel (Hrsg.): Erinnern an Breitenau 1933–1945. Katalog zur Ausstellung. 4. Auflage, Gesamthochschule Kassel 1984 (1. Auflage, Kassel 1982).

 

Richter, Gunnar: Der Umgang mit der nationalsozialistischen Zeit – Eine lokale Studie über ein Verbrechen der Endphase des Zweiten Weltkrieges. Methoden des Recherchierens. Unveröffentlichte Examensarbeit an der Gesamthochschule Kassel, Kassel 1981.

Siehe auch die Ton-Bild-Reihe "Auf den Spuren eines NS-Verbrechens". Verfasser: G. Richter. Gedenkstätte Breitenau.

 
 
Zu einzelnen Gefangenen des Arbeitserziehungslagers Breitenau

 
Richter, Gunnar: Briefe des ehemaligen Gefangenen Bernhard Priemer aus seiner Haftzeit als Gestapo-Gefangener in Breitenau, in: Verein zur Förderung der Gedenkstätte und des Archivs Breitenau e.V. (Hrsg.): Rundbrief Nr. 37, Kassel 2018, S. 62–71.

 

Krause-Vilmar, Dietfrid: Adolf Levy und Lina Gebser. Eine Spurensuche, in: Kreisausschuss des Landkreises Kassel (Hrsg.): Jahrbuch 2019, Kassel 2019, S. 79–84.

 

Richter, Gunnar: Tadeusz Blaszczyk und Lina Knoth – Schicksale von zwei Gefangenen des Arbeitserziehungslagers Breitenau (1940–1945), in: Christina Vanja, Reichtum der Quellen. Vielfalt der Forschung, S. 84–87.

 

Krause-Vilmar, Dietfrid: Kurt Finkenstein. „Ich bin zu brechen, aber nicht zu biegen“. Briefe und Gedichte aus der Haft, Band 188 der Reihe „Jüdische Miniaturen“, herausgegeben von Hermann Simon und dem Centrum Judaicum in Berlin, Berlin 2016.

 

Krause-Vilmar, Dietfrid: Ansprache anlässlich der Buchpräsentation „Ludwig Pappenheim. Redakteur – Sozialdemokrat – Menschenfreund“ von York-Egbert König, Dietfrid Krause-Vilmar und Ute Simon, in: Verein zur Förderung der Gedenkstätte und des Archivs Breitenau e.V. (Hrsg.): Rundbrief Nr. 34, Kassel 2015, S. 46–53.

 

König, York-Egbert / Krause-Vilmar, Dietfrid / Simon, Ute: Ludwig Pappenheim. Redakteur – Sozialdemokrat – Menschenfreund (= Jüdische Miniaturen, Band 140, herausgegeben von Hermann Simon), Heintrich & Heintrich, Berlin 2014.

 

Richter, Gunnar: Begegnungen mit ehemaligen Gefangenen, Verfolgten und deren Angehörigen in: Hölscher, Dr. Monika (Hrsg.): Arbeitskreis Synagoge in Vöhl e.V. und Gedenkstätte Breitenau (= Hessische GeschichteN 1933–1945, Heft 6/2014), Hessische Landeszentrale für politische Bildung, Wiesbaden 2014, S. 23–26.

 

Grötecke, Johannes: Zwangsarbeiter aus Korbach auch in Breitenau: Ergebnisse einer regionalgeschichtlichen Spurensuche für ein Buchprojekt von Schülern der Landesschule, in: Verein zur Förderung der Gedenkstätte und des Archivs Breitenau e.V. (Hrsg.): Rundbrief Nr. 33, Kassel 2014, S. 51–54.

 

Richter, Gunnar / Arenz-Morsch, Angelika / Jensen, Ulrike: Die Erinnerungen dürfen nicht sterben. Zur Bedeutung der Überlebenden für die NS-Gedenkstätten, in: Studienkreis Deutscher Widerstand 1933–1945 (Hrsg.): Informationen. Wissenschaftliche Zeitschrift des Studienkreises Deutscher Widerstand 1933–1945 (= Zeitzeugen), Nr. 78, November 2013, 38. Jg., S. 9–12.

 

Sagan, Günter: Eine ökumenische Begegnung im Arbeitserziehungslager Breitenau. Die Geistlichen Hans Zimmermann und Konrad Trageser im Widerstand zum NS-Regime, in: Verein zur Förderung der Gedenkstätte und des Archivs Breitenau e.V. (Hrsg.): Rundbrief Nr. 32, Kassel 2013, S. 74–76.

 

Krause-Vilmar, Dietfrid: Ludwig Pappenheim (1887–1934) , in: Verein zur Förderung der Gedenkstätte und des Archivs Breitenau e.V. (Hrsg.): Rundbrief Nr. 31, Kassel 2012, S. 44–47.

 

Krause-Vilmar, Dietfrid: Prof. Dr. Horst Tietz – Ein Nachruf, in: Verein zur Förderung der Gedenkstätte und des Archivs Breitenau e.V. (Hrsg.): Rundbrief Nr. 31, Kassel 2012, S. 34–35.

 

Krause-Vilmar, Dietfrid: Leben und Arbeiten bei Henschel aus der Sicht ausländischer

Zwangsarbeiter (1940–1945), in: Nautz, Jürgen (Hrsg.): Henschel und Kassel. Fallstudien zur Geschichte des Unternehmens und der Familie Henschel, Hessisches Wirtschaftsarchiv, Darmstadt 2012, S. 114–134.

 

Tietz, Horst: Ein Abend der Erinnerung, in: Verein zur Förderung der Gedenkstätte und des Archivs Breitenau e.V. (Hrsg.): Rundbrief Nr. 31, Kassel 2012, S. 36–38.

 

Klein, Hans-Peter: Salomon Kron – Zur Geschichte der Familie Kron aus Wolfhagen, in: Verein zur Förderung der Gedenkstätte und des Archivs Breitenau e.V. (Hrsg.): Rundbrief Nr. 31, Kassel 2012, S. 51–57.

 

Krause-Vilmar, Dietfrid: Neue Dokumente zur politischen Verfolgung von Adam Selbert, in: Verein zur Förderung der Gedenkstätte und des Archivs Breitenau e.V. (Hrsg.): Rundbrief Nr. 30, Kassel 2011, S. 32–36.

 

Sagan, Günter: Pfarrer Konrad Trageser. Sein Leben und Leiden, herausgegeben von der Katholischen Kirchengemeinde St. Aegidius, Petersberg-Marbach, Petersberg bei Fulda 2010.

 

Adam, Bastian: „Warte nur, es kommt auch wieder einmal eine andere Zeit…“ Ein biografischer Stolperstein für Kaspar Brede, in: Verein zur Förderung der Gedenkstätte und des Archivs Breitenau e.V. (Hrsg.): Rundbrief Nr. 29, Kassel 2010, S. 55–60.

 

Kramer, Fritz: Meine Haftzeit. Der Bericht eines politischen Gefangenen aus dem Jahre 1934 – eingeleitet und transkribiert von Dietfrid Krause-Vilmar, in: Rundbrief des Fördervereins der Gedenkstätte Nr. 22, Kassel 2003, S. 46–55.

 

Finkenstein, Kurt: Briefe aus der Haft 1935–1943, herausgegeben, kommentiert und eingeleitet von Dietfrid Krause-Vilmar. Mitarbeit: Susanne Schneider, Kassel 2001.

 

Richter, Gunnar: Ein Brief von Frau Alexandra Penkowa, die von Oktober 1944 bis zum Kriegsende in Breitenau inhaftiert war, in: Rundbrief des Fördervereins der Gedenkstätte Breitenau, Nr. 20, Kassel 2001, S. 7–12.

 

Richter, Gunnar: Der Verfolgungsweg von Tadeusz Blaszczyk, in: Rundbrief des Fördervereins der Gedenkstätte, Nr. 19, Kassel 2000, S. 3–4.

 

Krause-Willenberg, Horst: Die Geschichte des Leon Saper, der als polnischer Jude untertauchte, als katholischer Landarbeiter nach Fulda kam und in Breitenau inhaftiert war, in: Rundbrief des Fördervereins der Gedenkstätte Nr. 19, Kassel 2000, S. 43–51.

 

Richter, Gunnar: Die Verfolgung von Frau Hilde Lapp und ihre denkwürdigen Erfahrungen mit der Anerkennung als NS-Verfolgte in beiden deutschen Staaten, in: Rundbrief des Fördervereins der Gedenkstätte Nr. 18, Kassel 1999, S. 3–6.

 

Richter, Gunnar: Ein Briefwechsel mit dem ehemaligen französischen Gefangenen Roger Schreck, in: Rundbrief des Fördervereins der Gedenkstätte Nr. 17, Kassel 1998, S. 5–7.

 

Richter, Gunnar: Recherchen zur Ermordung von sechs polnischen Gefangenen aus Breitenau in Herzhausen bei Vöhl, in: Rundbrief des Fördervereins der Gedenkstätte Nr. 16, Kassel 1997, S. 47–57.

 

Richter, Gunnar: Der Verfolgungsweg von Giorgio Cerchiaro, in: Rundbrief des Fördervereins der Gedenkstätte Nr. 16, Kassel 1997, S. 6–7.

 

Richter, Gunnar: Kazimirz S. – ein polnischer Gefangener im Außenkommando "Hoheneiche" bei Eschwege, in: Rundbrief des Fördervereins der Gedenkstätte Nr. 15, Kassel 1996, S.4–7.

 

Krause-Willenberg, Horst: André Tiffon, Häftling in Breitenau 1944, in: Rundbrief des Fördervereins der Gedenkstätte Nr. 15, Kassel 1996, S. 8–10.

 

Richter, Gunnar: Der unglaubliche Weg des Marian Z. durch die bundesdeutschen Entschädigungsbehörden und wie er nun – fast genau 50 Jahre nach Kriegsende – doch noch eine Anerkennung erhielt, in: Verein zur Förderung der Gedenkstätte und des Archivs Breitenau e.V. (Hrsg.): Rundbrief Nr. 13. Kassel 1994, S.27–31.

 

Hofmann, Susanne: Marcin Blaszack in Breitenau. Bericht über einen Besuch, in: Rundbrief des Fördervereins der Gedenkstätte Nr. 10, Kassel 1991, S. 6–8.

 

Krause-Vilmar, Ditfried (Red.): Lilli Jahn – Briefe aus Breitenau 1943/44 – Archivexemplar der Gedenkstätte Breitenau, Universität Kassel 1989.

 

Weiß, Stefan: Pfarrer Hans Zimmermanns Aufzeichnungen über seine Haft im Gestapogefängnis Kassel und im Lager Breitenau vom 17.05. bis 18.09.1941, in: Rundbrief des Fördervereins der Gedenkstätte Nr.14, Kassel 1995, S. 29–49.

 
 
Zur Geschichte des Arbeitshauses Breitenau (1874–1949)

 
Richter, Gunnar: Obdachlose, Bettler und Prostituierte im ehemaligen Arbeitshaus Breitenau. War das Kriegsende auch für sie eine Befreiung?, in: TAGESSATZ. Das erste Straßenmagazin von Kassel bis Göttingen. Nr. 4, Kassel 5/95, S. 10–14.

 

Thiel, Dorle: Fürsorgeerziehung im Nationalsozialismus am Beispiel Breitenaus. Unveröffentlichter Abschlußbericht eines Forschungsprojektes an der Gesamthochschule Kassel, Fachbereich Sozialwesen, Kassel 1991.

 

Ayaß, Wolfgang: Die Landesarbeitsanstalt und das Landesfürsorgeheim Breitenau, in: Richter, Gunnar (Hrsg.): Breitenau. Zur Geschichte eines nationalsozialistischen Konzentrations- und Arbeitserziehungslagers, Kassel 1993, S. 21–49.

 

Ayaß, Wolfgang: Das Arbeitshaus Breitenau. Bettler, Landstreicher, Prostituierte, Zuhälter und Fürsorgeempfänger in der Korrektions- und Landarmenanstalt Breitenau (1874–1949), Kassel 1992 (Veröffentlichung der Dissertation am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften im Fach Geschichte an der Gesamthochschule Kassel).

 

Regin, Ute: "Liederliche Weiber". Prostituierte, Landstreicherinnen und Bettlerinnen am Beispiel der Korrektions- und Landarmenanstalt Breitenau (Provinz Hessen-Nassau) von 1874–1933, Unveröffentlichte wissenschaftliche Hausarbeit zur Erlangung des Magistergrades (M.A.) am Fachbereich Historisch-Philologische Wissenschaften der Universität Göttingen, Göttingen 1988.

 

Fricke, Ulla / Zimmermann, Petra: Weibliche Fürsorgezöglinge während des Faschismus am Beispiel von Breitenau. Unveröffentlichte Diplomarbeit im Fachbereich Sozialwesen an der Gesamthochschule Kassel, Kassel 1986.
 
 
Zur pädagogischen Konzeption und zur Bildungsarbeit der Gedenkstätte Breitenau

 

Richter, Gunnar: Ansprache zu „Gegenwart und Perspektiven der Gedenkstättenarbeit in Hessen“ anlässlich des 20jährigen Bestehens der ehemaligen Synagoge Roth als Gedenk-, Kultur- und Lernort am 16. Juni 2018, in: Verein zur Förderung der Gedenkstätte und des Archivs Breitenau e.V. (Hrsg.): Rundbrief Nr. 38, Kassel 2019, S. 62–67.

 

Stahlenbrecher, Annika: Bericht zu den besonderen pädagogischen Schülerprojekten aus dem Jahr 2017, in: Verein zur Förderung der Gedenkstätte und des Archivs Breitenau e.V. (Hrsg.): Rundbrief Nr. 37, Kassel 2018, S. 56–61.

 

Mallm, René: Zweimal Heimat – von Kassel nach Israel – ein historisches Projekt des Friedrichsgymnasiums Kassel mit der Stadt Kassel, in: Verein zur Förderung der Gedenkstätte und des Archivs Breitenau e.V. (Hrsg.): Rundbrief Nr. 36, Kassel 2017, S. 44–49.

 

Richter, Gunnar (Red.): Die Gedenkstätte Breitenau in Guxhagen bei Kassel. Ein Leseheft, vierte überarbeitete und ergänzte Auflage, Kassel 2015.

 

Richter, Gunnar: Die Gedenkstätte Breitenau in Guxhagen als außerschulischer Lernort, in: Karpa, Dietrich / Overwien, Bernd / Plessow, Oliver (Hrsg.): Außerschulische Lernorte in der politischen und historischen Bildung (= Erfahrungsorientierter Politikunterricht, Band 8), Prolog-Verlag, Immenhausen bei Kassel, 2015, S. 151–161.

 

Richter, Gunnar: Die Gedenkstätte Breitenau in Guxhagen als außerschulischer Lernort, in: Schulpädagogik heute (Hrsg.): Außerschulische Lernorte, Heft 11/2015, 6. Jahrgang, Prolog-Verlag, Immenhausen bei Kassel, S. 1–15.

 

Krause-Vilmar, Dietfrid: Der Nationalsozialismus als Gegenstand historisch-politischen Lernens oder: Die Geschichtswerkstatt als Bildungsort, in: Hölscher, Monika (Hrsg.): NS-Geschichte vermitteln gestern – heute – morgen: Aspekte der hessischen Erinnerungskultur (= Hessische GeschichteN 1933–1945 aktuell Nr. 7/2014), Wiesbaden: Hessische Landeszentrale für politische Bildung 2014, S. 18–27.

 

Richter, Gunnar / Altmeyer, Thomas / Brinkmann-Frisch, Fritz / Dreesen, Renate / Gerstmann, Hans (Red.): Gedenkstätten und Erinnerungsinitiativen in Hessen. Eine Wanderausstellung der LAG Hessen, Darmstadt 2014.

 

Richter, Gunnar / Altmeyer, Thomas / Brinkmann-Frisch, Fritz / Dreesen, Renate / Gerstmann, Hans (Red.): Gedenkstätten und Erinnerungsinitiativen in Hessen. Herausgegeben von der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) der Gedenkstätten und Erinnerungsinitiativen zur NS-Zeit in Hessen, Darmstadt 2014.

 

Richter, Gunnar: Gedenkstätte Breitenau. Kloster, Arbeitshaus, KZ und Arbeitserziehungslager, in: HLZ Zeitschrift der GEW Hessen für Erziehung, Bildung, Forschung (Hrsg.): Lernort Museum, Heft 7/8, Juli/August 2014, 67. Jahrgang, 2014, S. 18–19.

 

Richter, Gunnar: Das frühe Konzentrationslager (1933/34) und das Arbeitserziehungslager Breitenau (1940–1945) in Guxhagen bei Kassel, in: Hölscher, Dr. Monika (Hrsg.): Arbeitskreis Synagoge in Vöhl e.V. und Gedenkstätte Breitenau (= Hessische GeschichteN 1933–1945, Heft 6/2014), Hessische Landeszentrale für politische Bildung, Wiesbaden 2014, S. 9–13.

 

Richter, Gunnar: Zur Geschichte Breitenaus nach 1945 und zur Entstehung und Entwicklung der Gedenkstätte, in: Hölscher, Dr. Monika (Hrsg.): Arbeitskreis Synagoge in Vöhl e.V. und Gedenkstätte Breitenau (= Hessische GeschichteN 1933–1945, Heft 6/2014), Hessische Landeszentrale für politische Bildung, Wiesbaden 2014, S. 14–18.

 

Hölscher, Monika: Endlich erzählen dürfen …, in: Hölscher, Dr. Monika (Hrsg.): Arbeitskreis Synagoge in Vöhl e.V. und Gedenkstätte Breitenau (= Hessische GeschichteN 1933–1945, Heft 6/2014), Hessische Landeszentrale für politische Bildung, Wiesbaden 2014, S. 29–31.

 

Arnold, Ludger / Bernhardt, Wilfried / Wenzel, Franziska: Gedenkstättenbesuche als Bestandteil des historischen Lernens an der Adam-von-Trott-Schule Sontra, in: Verein zur Förderung der Gedenkstätte und des Archivs Breitenau e.V. (Hrsg.): Rundbrief Nr. 33, Kassel 2014, S. 46–50.

 

Richter, Gunnar: Gedenkstättenarbeit in der Gedenkstätte Breitenau, in: Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg Ulm e.V. (Hrsg.): Mitteilungen, Heft 59 / November 2013, S. 7.

 

Appenzeller, Gerrit: Geschichtsunterricht vor der Schultüre. Der Besuch der Gedenkstätte Breitenau als Teil des außerschulischen Lernens am Wilhelmsgymnasium, in: Verein zur Förderung der Gedenkstätte und des Archivs Breitenau e.V. (Hrsg.): Rundbrief Nr. 31, Kassel 2012, S. 67–69.

 

Krause-Vilmar, Dietfrid: Was heißt Gedenken an die NS-Zeit heute? Zur Erinnerungskultur vor Ort, in: Verein zur Förderung der Gedenkstätte und des Archivs Breitenau e.V. (Hrsg.): Rundbrief Nr. 31, Kassel 2012, S. 41–46.

 

Richter, Gunnar: Die Geschichte Breitenaus und die Gedenkstätte als besonderer Bezugspunkt der dOCUMENTA (13), in: Verein zur Förderung der Gedenkstätte und des Archivs Breitenau e.V. (Hrsg.): Rundbrief Nr. 31, Kassel 2012, S. 47–66.

 

Fischer, Karl: Exkursion in die Gedenkstätte Mittelbau-Dora bei Nordhausen, in: Verein zur Förderung der Gedenkstätte und des Archivs Breitenau e.V. (Hrsg.): Rundbrief Nr. 30, Kassel 2011, S. 38–41.

 

Richter, Gunnar: Novemberpogrom 1938 in Guxhagen, in: Verein zur Förderung der Gedenkstätte und des Archivs Breitenau e.V. (Hrsg.): Rundbrief Nr. 30, Kassel 2011, S. 47–55.

 

Richter, Gunnar: 25 Jahre Gedenkstätte Breitenau – Zur Feierstunde am 14. November 2009 in der ehem. Klosterkirche, in: Verein zur Förderung der Gedenkstätte und des Archivs Breitenau e.V. (Hrsg.): Rundbrief Nr. 29, Kassel 2010, S. 33–42.

 

Krause-Willenberg, Horst: Die Gedenkstätte Breitenau als lebendiger Veranstaltungs- und Bildungsort. Ein persönlicher Einblick, in: Verein zur Förderung der Gedenkstätte und des Archivs Breitenau e.V. (Hrsg.): Rundbrief Nr. 29, Kassel 2010, S. 43–46.

 

Fischer, Karl: Persönlicher Bericht über den Abend mit der Auschwitz-Zeitzeugin Blanka Pudler in der Gedenkstätte Breitenau am 26. Januar 2009, in: Verein zur Förderung der Gedenkstätte und des Archivs Breitenau e.V. (Hrsg.): Rundbrief Nr. 28, Kassel 2009, S. 41–46.

 

Richter, Gunnar: Der öffentliche Umgang mit der NS-Vergangenheit am Beispiel des Konzentrations- und Arbeitserziehungslagers Breitenau, in: Bussiek, Dagmar / Göbel, Simona (Hrsg.): Kultur, Politik und Öffentlichkeit. Festschrift für Jens Flemming, Kassel 2009, S. 575–591.

 

Richter, Gunnar: Die Gedenkstätte Breitenau, in: Stadt Kassel (Hrsg.): Kassel Lexikon, Band 1 A–K, euregioverlag, Kassel 2009, S. 209.

 

Fischer, Karl: Eindrücke des Abends mit Frau Hanna Birnfeld, einer Auschwitz-Überlebenden, anlässlich des Holocaust-Gedenktages 2008 in der Gedenkstätte Breitenau, in: Verein zur Förderung der Gedenkstätte und des Archivs Breitenau e.V. (Hrsg.): Rundbrief Nr. 27, Kassel 2008, S. 48–50.

 

Krause-Vilmar, Dietfrid: Missverstandene Gedenkstätten, in: Gegen Vergessen 45/2005, S. 18–21.

 

Krause-Willenberg, Horst: Die Gedenkstätte Breitenau als kreativer und offener Veranstaltungs- und Bildungsort für die Region, in: Hansmann, Wilfried / Hoyer, Timo (Hrsg.): Zeitgeschichte und historische Bildung. Festschrift für Dietfrid Krause-Vilmar, Kassel 2005, S. 32–45.

 

Krause-Willenberg, Horst: Faustlos – Ein Anti-Gewalt-Projekt für Grundschulen und Kindergärten, in: Rundbrief des Fördervereins der Gedenkstätte Breitenau, Nr. 22, Kassel 2003, S. 44–45.

 

Richter, Gunnar: Gedenkstättenarbeit in Hessen am Beispiel der Gedenkstätte Breitenau, in: Hessischer Jugendring e.V. in Kooperation mit dem Fritz Bauer Institut (Hrsg.): Arbeitshilfe Gedenk(stätten)arbeit, Wiesbaden 2003, S. 24–27.

 

Krause-Willenberg, Horst: Aktivitäten gegen Gewalt und Rechtsextremismus, in: Rundbrief des Fördervereins der Gedenkstätte Nr. 21, Kassel 2002, S. 45–51.

 

Richter, Gunnar: Die Gedenkstätte Breitenau, in: Gemeinde Guxhagen (Hrsg.): 650 Jahre Guxhagen. 125 Jahre Gesangverein, Festwoche vom 14. bis 24. Juni 2002, Guxhagen 2002, S. 127–130.

 

Richter, Gunnar: Erstes internationales Workcamp in der Gedenkstätte Breitenau, in: Rundbrief des Fördervereins der Gedenkstätte Nr. 21, Kassel 2002, S. 58–64.

 

Richter, Gunnar (Red.): Die Gedenkstätte Breitenau in Guxhagen bei Kassel. Ein Leseheft. Dritte überarbeitete und ergänzte Auflage, Eigenverlag der Gedenkstätte Breitenau, Kassel 2002.

 

Fischer, Karl: Exkursion zur KZ-Gedenkstätte „Wewelsburg 1933–1945/Kult- und Terrorstätte der SS“ am 20. Oktober 2001, in: Rundbrief des Fördervereins der Gedenkstätte Nr. 21, Kassel 2002, S. 43–44.

 

Richter, Gunnar: Die Gedenkstätte Breitenau. Eine Gedenkstätte von nationaler und internationaler Bedeutung, Broschüre der Gedenkstätte Breitenau, Guxhagen Januar 2000.

 

Richter, Gunnar: Regionalgeschichtliche Arbeit in der Gedenkstätte Breitenau, in: Brinkmann, Annette / Ehmann, Annegret / Milton, Sybil / Rathenow, Hans-Fred / Wyrwoll, Regina (Hrsg.): Lernen aus der Geschichte, Projekte zu Nationalsozialismus und Holocaust in Schule und Jugendarbeit, Ein wissenschaftliches CD-ROM-Projekt mit Begleitbuch, ARCult-Media-Verlag, Bonn 2000. (Text auf Deutsch und Englisch)

 

Richter, Gunnar: Entdeckend-forschendes Lernen in der Gedenkstätte Breitenau, in: Kößler, Gottfried / Steffens, Guido (Hrsg.): 27. Januar – Lerntag oder Gedenktag? Anregungen zur pädagogischen Gestaltung des “Tages des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus”, Frankfurt/Main 1999, S. 35–36.

 

Richter, Gunnar: Die Gedenkstätte Breitenau, in: Jahrbuch des Schwalm-Eder-Kreises 1999, herausgegeben vom Kreisausschuss des Schwalm-Eder-Kreises, Homberg 1998, S. 51–54.

 

Hessisches Institut für Bildungsplanung und Schulentwicklung (Hrsg.): Hessen wird 50. Materialien zum Unterricht in der Sekundarstufe I und II. Wiesbaden 1996. Materialien, Texte und Hinweise zu Breitenau innerhalb des Kapitels: "Vergangenheitsbewältigung" in Hessen auf den Seiten 89–130.

 

Krause-Vilmar, Dietfrid: Überlegungen zum Verständnis des Lehrens und Lernens in den Gedenkstätten für die Opfer des Nationalsozialismus, in: "Gedenkstätten-Rundbrief", herausgegeben von der Stiftung Topographie des Terrors, redaktionelle Bearbeitung von Thomas Lutz, Nr. 72, Berlin im August 1996, S. 3–6.

 

Krause-Willenberg, Horst: Ignatz Bubis auf dem Hessentag, in: Jahrbuch des Schwalm-Eder-Kreises 1996, herausgegeben vom Kreisausschuß des Schwalm-Eder-Kreises, Homberg/Efze 1995, S. 68/69.

 

Hochhuth, Maili: "... weil sie anders sind". Spurensuche mit Grundschulkindern, in: Eine Welt in der Schule. Klasse 1–10, Projekt des Arbeitskreises Grundschule – Der Grundschulverband e.V., Beiheft zur Zeitschrift PÄDAGOGIK, Weinheim 1995, S. 2–7.

 

Richter, Gunnar: Gedenkstättenarbeit als Ansatz gegen rechtsextreme und antisemitische Einstellungen am Beispiel der Gedenkstätte Breitenau, in: Festschrift zum 20-jährigen Bestehen der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Arbeitsgemeinschaft Kassel, Kassel 1995, S. 87–92.

 

Richter, Gunnar: Lehrerfortbildungsseminare in der Gedenkstätte Breitenau, in: Ehmann, Annegret u.a. (Hrsg.): Praxis der Gedenkstättenpädagogik. Erfahrungen und Perspektiven, Opladen 1995, S. 260–271.

 

Richter, Gunnar: Entdeckend-forschendes Lernen in der Gedenkstätte Breitenau, in: Unterrichtsanregungen zum 50. Jahrestag der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz, herausgegeben vom Hessischen Institut für Bildungsplanung und Schulentwicklung (HIBS) und dem Fritz Bauer Institut, Wiesbaden 1995, S. 9f.

 

Richter, Gunnar: 10 Jahre Bildungsarbeit in der Gedenkstätte Breitenau, in: Jahrbuch Schwalm-Eder-Kreis 1995, herausgegeben vom Kreisausschuss des Schwalm-Eder-Kreises, Homberg 1995, S. 124–127.

 

Elsas, Barbara / Naundorf, Arnd / Richter, Gunnar: Überlegungen zur pädagogischen Konzeption für die Arbeit mit Jugendlichen in der Gedenkstätte Breitenau – unter besonderer Berücksichtigung des Besuchs von Schülern und Schülerinnen, Broschüre der Gedenkstätte Breitenau, Guxhagen 1994.

 

Krause-Vilmar, Dietfrid / Richter, Gunnar / Schrage, Margret (Red.): Schützt Erinnerung denn vor gar nichts mehr? Einblicke in die Bildungsarbeit der Gedenkstätte Breitenau – zusammengestellt anlässlich des 10jährigen Bestehens, Veröffentlichung der Gedenkstätte Breitenau im Eigenverlag, Kassel 1994. (vergriffen)

 

Fischer, Karl: Regionale Zeitgeschichte. Schüler auf den Spuren des "Dritten Reiches", in: ERZIEHUNGSKUNST (Organ des Bundes der Freien Waldorfschulen und pädagogische Zeitschrift seit 1926), Heft 7/8, 1994, S. 714–728.

 

Richter, Gunnar: Zeitzeugengespräche in Breitenau, in: Jürgen Jessen/ Geschichtswerkstatt Hessisch Lichtenau (Hrsg.): Wie es war. Zeitzeugen des Holocaust in Schule und Öffentlichkeit, Witzenhausen 1994, S. 13–17.

 

Krause-Vilmar, Dietfrid: Thesen zum Lernen in Gedenkstätten, in: Hessische Landeszentrale für politische Bildung (Hrsg.): Gedenkstättenarbeit mit Jugendlichen – eine Herausforderung für die politische Bildung, Wiesbaden 1993, S. 23–30.

 

Richter, Gunnar: Gedenkstätte Breitenau. Lebendige Geschichtsarbeit vor Ort für studentische Projekte, in: ErstsemesterInnen-Info 1993/94, herausgegeben vom Asta der GhK, Kassel 1993, S. 126 f.

 

Richter, Gunnar: Was hat die Gedenkstätte Breitenau in Guxhagen bei Kassel mit Ausländern und Ausländerinnen zu tun? in: GEMEINSAM, Zeitschrift des Ausländerbeirates der Stadt Kassel, Heft 14, 6. Jahrgang, November 1993, S. 10 f.

 

Richter, Gunnar: Zum historischen Breitenau und zur Entstehung der Gedenkstätte, in: Gedenkstätten-Rundbrief, herausgegeben von der "Stiftung Topographie des Terrors", redaktionelle Bearbeitung: Thomas Lutz, Nr. 55, Berlin im Juli 1993, S. 1–7.

 

Krause-Vilmar, Dietfrid: Informieren – Gedenken – Lernen. Eine Bemerkung zur Arbeit in Gedenkstätten, in: Aktion Sühnezeichen Friedensdienste (Hrsg.): Gedenkstätten-Rundbrief Nr. 48, Berlin im Mai 1992, S. 2 f.

 

Richter, Gunnar: Begegnungen mit dem Schicksal nationalsozialistischer Opfer. Forschendes Lernen in der Gedenkstätte Breitenau, in: Hessisches Institut für Lehrerfortbildung (Hrsg.): Lernort Museum. Museumspädagogische Werkstattberichte. (Redaktion: Michael Imhof und Joachim Schulz von der Beratungsstelle Museumspädagogik) Kassel 1991, S.49–59.

 

Richter, Gunnar: Gedenkstätte Breitenau als Lernort, in: Vorstand des Hessischen Jugendringes (Hrsg.) Deutsch-Polnische Jugendzusammenarbeit – nach Auschwitz, Materialien aus dem Hessischen Jugendring, Band 2, Wiesbaden 1990, S. 47 f.

 

Krupp, Ingrid / Richter, Gunnar: Gedenkstätten stellen ihre Arbeit vor, in: Landeswohlfahrtsverband Hessen (Hrsg.): Psychiatrie im Nationalsozialismus. Ein Tagungsbericht des Landeswohlfahrtsverband Hessen, Kassel 1989.

 

Brebeck, Wulff / Genger, Angela / Krause-Vilmar, Dietfrid / Lutz, Thomas / Richter, Gunnar (Hrsg.): Zur Arbeit in Gedenkstätten für die Opfer des Nationalsozialismus – ein internationaler Überblick, Verlag von Aktion Sühnezeichen / Friedensdienste e.V., Berlin 1988.

 

Krause-Vilmar, Dietfrid / Richter, Gunnar: Aus der Arbeit der Gedenkstätte Breitenau/Guxhagen. Vier Jahre Bildungsbemühungen an einem historischen Ort, Broschüre der Gedenkstätte Breitenau, Kassel im November 1988. (vergriffen)

 

Krause-Vilmar, Dietfrid / Richter, Gunnar: Die Gedenkstätte Breitenau in Guxhagen, in: Brebeck u.a. (Hrsg.) 1988, 149–158.

 

Krause-Vilmar: Zur pädagogischen Arbeit in Gedenkstätten. In: ZEICHEN. Mitteilungen der Aktion Sühnezeichen/Friedensdienste, 14. Jahrgang, Nr. 1, März 1987.

 

Krause-Vilmar, Dietfrid: Zum Umgang mit dem Nationalsozialismus an den Orten des Schreckens, in: Neue Sammlung 27 (1987), Heft 3, S. 356–363.

 

Krause-Vilmar, Dietfrid: Zu Bildungsfragen in Gedenkstätten heute. Vortrag in der Evangelischen Akademie Mülheim/Ruhr, Vortragstext 1987.

 

Dillmann, Jutta / Krause-Vilmar, Dietfrid / Richter, Gunnar (Hrsg.): Mauern des Schweigens durchbrechen. Die Gedenkstätte Breitenau, Verlag Jenior & Pressler, Kassel 1986. (vergriffen)

 

Richter, Gunnar / Schroeder, Peter / Krause-Vilmar, Dietfrid: Die Gedenkstätte Breitenau im Schwalm-Eder-Kreis. Informationen und pädagogische Anregungen für einen Besuch vor Ort, Broschüre der Gedenkstätte Breitenau, Kassel 1986.

 

Krause-Vilmar, Dietfrid: Das Lager als Lebensform des Nationalsozialismus, in: Pädagogische Rundschau 38 (1984), S. 29–38.

 
 
Zur künstlerischen Ausstellungskonzeption der Gedenkstätte Breitenau und zu künstlerischen Aspekten der Gedenkstättenarbeit

 
Richter, Gunnar: Die Gedenkstätte Breitenau in Guxhagen – Kunst als Teil der Vermittlung, in:Hessische Heimat. Zeitschrift für Kunst, Kultur und Denkmalpflege, 67. Jahrgang 2017, Heft 2/3,

S. 57–64.

 

Von Wedemeyer, Clemens: Orte unter Einfluss. Affected Places. Ausstellungskatalog der Ham-burger Kunsthalle auf Deutsch und Englisch, Spector Books Leipzig 2016.

 

Schaber, Ines / Gordon, Avery: The Workhouse (Breitenau Room) / Das Arbeitshaus Breitenau (Raum Breitenau), Köln 2014.

 

Richter, Gunnar: Die Geschichte Breitenaus und die Gedenkstätte als besonderer Bezugspunkt der dOCUMENTA(13), in: Stiftung Topographie des Terrors (Hrsg.): Gedenkstättenrundbrief, Nr. 172, Berlin 12/2013, S. 16–28.

 

Richter, Gunnar: Die Dauerausstellung der Gedenkstätte Breitenau – Kunst als pädagogische Herausforderung, in: Dorner, Birgit / Engelhardt, Kerstin (Hrsg.): Arbeit an Bildern der Erinnerung. Ästhetische Praxis, außerschulische Jugendbildung und Gedenkstättenpädagogik, Verlag Lucius und Lucius, Stuttgart 2006, S. 113–122.

 

Richter, Gunnar: Die Dauerausstellung der Gedenkstätte Breitenau – Kunst als pädagogische Herausforderung, in: Hansmann, Wilfrid / Hoyer, Timo (Hrsg.): Zeitgeschichte und historische Bildung. Festschrift für Dietfrid Krause-Vilmar, Kassel 2005, S. 46–56.

 

Richter, Gunnar: Die Dauerausstellung der Gedenkstätte Breitenau – KUNST als pädagogische Herausforderung, in: Förderverein Projekt Osthofen und Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz (Hrsg.): Kunst und Kultur in Gedenkstätten. Dokumentation des Symposiums am 23. und 24. Oktober 2002 in der Gedenkstätte Osthofen, Osthofen und Mainz 2004, S .40–52.

 

Richter, Gunnar: Die Dauerausstellung der Gedenkstätte Breitenau. Kunst als pädagogische Herausforderung, in: Studienkreis Deutscher Widerstand (Hrsg.): Informationen, Nr. 57, Mai 2003, 28. Jg., Frankfurt/Main 2003, S. 37–40.

 

Richter, Gunnar: Die Dauerausstellung – eine Verbindung von Kunst und Geschichte, in: Richter, Gunnar (Hrsg.): Die Gedenkstätte Breitenau in Guxhagen bei Kassel, Ein Leseheft, dritte überarbeitete und ergänzte Auflage, Broschüre im Eigenverlag der Gedenkstätte Breitenau, Kassel 2002, S. 18–19.

 

Richter, Gunnar: Künstlerische Gestaltungselemente in Dauerausstellungen von Gedenkstätten, in “Protokoll des bundesweiten Gedenkstättenseminars zum Thema “Didaktische Zugänge zu historischen Orten – Das Beispiel KZ-Gedenkstätte Dachau”, Dachau November 1999, S. 22–30, herausgegeben von der Stiftung Topographie des Terrors, Berlin.

 

Jordan, Rolf / Pressel, Alfred: Breitenau – Ein Bericht zu den Eindrücken vom Besuch einer Gedenkstätte für die Verfolgten des Nationalsozialismus, in: "Gedenkstätten-Rundbrief", herausgegeben von der Stiftung Topographie des Terrors, redaktionelle Bearbeitung von Thomas Lutz, Nr. 77, Berlin im Juli 1997, S. 19–28.

 

Elsas, Barbara / Naundorf, Arnd / Richter, Gunnar: Die Dauerausstellung in der Gedenkstätte Breitenau, in: Elsas, Barbara u.a.: Überlegungen zur pädagogischen Konzeption für die Arbeit mit Jugendlichen in der Gedenkstätte Breitenau, Broschüre im Eigenverlag der Gedenkstätte Breitenau, Guxhagen 1994, S. 14–19.

 

Borstel, Stephan von: Über das Konzept der Ausstellung in Breitenau: Annäherung an Vergangenes – Frage an Gegenwart und Zukunft, in: GhK-Publik (Zeitschrift der Gesamthochschule Kassel) vom 10. November 1992, S. 4.

 

Borstel, Stephan von: Über die neue Ausstellung, in: Hessische Lehrerzeitung, HLZ 10–11/92, S. 23.

 

Krause-Vilmar, Dietfrid (Hrsg.): Die neue Präsenzausstellung der Gedenkstätte Breitenau. Ansprachen anlässlich der Eröffnung am 16. September 1992, Broschüre im Eigenverlag der Gedenkstätte Breitenau, Kassel 1992. (Ansprachen vom Hessischen Ministerpräsidenten Hans Eichel, von Landrat Jürgen Hasheider, vom ersten Beigeordneten des Landeswohlfahrtsverbandes Hessen Albrecht Glaser, vom Künstler Stephan von Borstel und von Dietfrid Krause-Vilmar).

 

Krause-Vilmar, Dietfrid: Zur Neugestaltung der Ausstellung in der Gedenkstätte: Warum neu ansetzen in Breitenau? in: GhK-Publik (Zeitschrift der Gesamthochschule Kassel) vom 10. November 1992, S. 4.

 

Borstel, Stephan von: Auftauchen an einem anderen Ort, in: Rundbrief des Fördervereins der Gedenkstätte Breitenau Nr. 9, Kassel 1991, S. 5–11.

 

Borstel, Stephan von: Zur Neukonzeption der Präsenzausstellung, Broschüre der Gedenkstätte Breitenau, Guxhagen im Sommer 1991.

 
 
Zur Geschichte Kassels,
Guxhagens und zur nordhessischen Region

 
Richter, Gunnar: Ansprache zur Einweihung der Gedenk-Stele für die ermordeten Jüdinnen und Juden auf dem Friedhof in Röhrenfurth am 4. November 2018, in: Verein zur Förderung der Gedenkstätte und des Archivs Breitenau e.V. (Hrsg.): Rundbrief Nr. 38, Kassel 2019, S. 56–61.

 

Schattner, Thomas: Kriegsende in Züschen: Das Pfarrerehepaar versteckt eine Jüdin im Pfarrhaus, in: Verein zur Förderung der Gedenkstätte und des Archivs Breitenau e.V. (Hrsg.): Rundbrief Nr. 37, Kassel 2018, S. 76–81.

 

Richter, Gunnar: Die Einweihung des von dem Künstler Dr. Horst Hoheisel entworfenen Gedenkortes und Mahnmals mit dem Titel „Gleis 13/14 – Das Gedächtnis der Gleise“, in: Verein zur Förderung der Gedenkstätte und des Archivs Breitenau e.V. (Hrsg.): Rundbrief Nr. 35, Kassel 2016, S. 52–59.

 

Richter, Gunnar: Ansprache zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar 2015 an der Gedenktafel für Sinti und Roma vor dem Kasseler Rathaus, in: Verein zur Förderung der Gedenkstätte und des Archivs Breitenau e.V. (Hrsg.): Rundbrief Nr. 35, Kassel 2016, S. 46–51.

 

Richter, Gunnar: Ansprache zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar 2014 auf dem Gräberfeld des städtischen Friedhofs in Bettenhausen für die ausländischen Zwangsarbeiter und Zwangsarbeiterinnen, in: Verein zur Förderung der Gedenkstätte und des Archivs Breitenau e.V. (Hrsg.): Rundbrief Nr. 34, Kassel 2015, S. 62–67.

 

Mann, Frank-Matthias: Was können Stolpersteine? in: Verein zur Förderung der Gedenkstätte und des Archivs Breitenau e.V. (Hrsg.): Rundbrief Nr. 34, Kassel 2015, S. 55–61.

 

Krause-Vilmar, Dietfrid: Zum Schicksal jüdischer Rechtsanwälte in Kassel, in: Verein zur Förderung der Gedenkstätte und des Archivs Breitenau e.V. (Hrsg.): Rundbrief Nr. 33, Kassel 2014, S. 59–62.

 

Klein, Hans-Peter: In Memoriam: Daniel Herbert Speier. 9. Oktober 1931 Guxhagen – 8. Januar 2014 Shaalvim/Israel, in: Verein zur Förderung der Gedenkstätte und des Archivs Breitenau e.V. (Hrsg.): Rundbrief Nr. 33, Kassel 2014, S. 43–45.

 

Petzold, Anna: Auf den Spuren der Stadt Kassel: Einst und Jetzt (Bericht über den Rundgang mit Gunnar Richter auf den Spuren der Verfolgung der Juden in Kassel während der NS-Zeit), in: publik-online, Online-Zeitschrift der Universität Kassel vom 21.02.2014.

 

Richter, Gunnar: Ansprache zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar 2013 vor dem ehemaligen Polizeipräsidium am Königstor in Kassel, in: Verein zur Förderung der Gedenkstätte und des Archivs Breitenau e.V. (Hrsg.): Rundbrief Nr. 33, Kassel 2014, S. 55–58.

 

Richter, Gunnar: Zur Verfolgung in Hessisch Lichtenau während der NS-Zeit und zur Auseinandersetzung mit dem damaligen Geschehen. Vortrag anlässlich des Gedenktages für die Opfer des Nationalsozialismus in der Freiherr-von-Stein-Schule in Hessisch Lichtenau am 26. Januar 2013. (Der Vortrag ist veröffentlicht auf der Internetseite: www.vhghessen.de/hess_lichtenau und dort unter E-Texte).

 

Hoheisel, Horst: Aschrottbrunnen 2012, herausgegeben vom Förderverein der Gedenkstätte Breitenau und der Stadt Kassel, Kassel 1998/2012.

 

Richter, Gunnar: Ansprache anlässlich der Umbenennung des Platzes vor der ehemaligen Synagoge in Guxhagen in Lilli-Jahn-Platz, in: Verein zur Förderung der Gedenkstätte und des Archivs Breitenau e.V. (Hrsg.): Rundbrief Nr. 31, Kassel 2012, S. 41–43.

 

Richter, Gunnar: Zu den Pogromen vom 7. Bis 9.11.1938 in Kassel und Nordhessen, in: Programmheft „Spiel Klezmer, spiel…“ zur Gedenkveranstaltung zum 7. November 1938 am Sonntag, dem 7. November 2010 in der Valentin-Traudt-Schule/Kassel, herausgegeben von der Christlich-Jüdischen Gesellschaft u.a., pan-Verlag GmbH Basel/Kassel, Kassel 2010, S. 14–23.

 

Richter, Gunnar: Zur Verfolgung in den „Bürgersälen“ im Frühjahr 1933 und zum gesellschaftlichen Umgang mit dem damaligen Geschehen in der Nachkriegszeit. Ansprache zur Gedenkfeier der Stadt Kassel an 27. Januar 2009, in: Verein zur Förderung der Gedenkstätte und des Archivs Breitenau e.V. (Hrsg.): Rundbrief Nr. 29, Kassel 2010, S. 49–54.

 

Richter, Gunnar: Zwangsarbeit, in: Stadt Kassel (Hrsg.): Kassel Lexikon, Band 2 L–Z, euregioverlag, Kassel 2009, S. 347–248.

 

Richter, Gunnar: Die Geheime Staatspolizei, in: Stadt Kassel (Hrsg.): Kassel Lexikon, Band 1 A–K, euregioverlag, Kassel 2009, S. 210.

 

Richter, Gunnar: Zum Umgang mit der nationalsozialistischen Zeit am Beispiel des Massenmordes am Bahnhof Wilhelmshöhe. Ansprache anlässlich der Gedenkveranstaltung der Stadt Kassel für die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar 2008, in: Verein zur Förderung der Gedenkstätte und des Archivs Breitenau e.V. (Hrsg.): Rundbrief Nr. 28, Kassel 2009, S. 50–56.

 

Richter, Gunnar: Zur Deportation der Guxhagener Juden vor 65 Jahren in die Konzentrations- und Vernichtungslager Majdanek, Sobibor, Treblinka, Izbica, Theresienstadt und Auschwitz. Ansprache anlässlich der Gedenkfeier am 9. November 2007 in der ehemaligen Synagoge in Guxhagen, in: Verein zur Förderung der Gedenkstätte und des Archivs Breitenau e.V. (Hrsg.): Rundbrief Nr. 27, Kassel 2008, S. 40–45.

 

Katz, Samuel: Die Thermosflasche (erzählt von Samuel Katz, Toronto Kanada, übersetzt von Katrin Neumann), in: Verein zur Förderung der Gedenkstätte und des Archivs Breitenau e.V. (Hrsg.): Rundbrief Nr. 26, Kassel 2007, S. 36–40.

 

Richter, Gunnar: Deportation der Guxhagener Juden in das Ghetto Riga vor 65 Jahren. Ansprache anlässlich der Gedenkfeier am 9. November 2006 in der ehemaligen Guxhagener Synagoge, in: Verein zur Förderung der Gedenkstätte und des Archivs Breitenau e.V. (Hrsg.): Rundbrief Nr. 26, Kassel 2007, S. 41–45.

 

Richter, Gunnar: Ansprache am Mahnmal „Die Rampe“ von E.R. Nele in Kassel am 28. März 2005 anlässlich des Ostermarsches und in Verbindung mit dem 60. Jahrestag des Kriegsendes, in: Verein zur Förderung der Gedenkstätte und des Archivs Breitenau e.V. (Hrsg.): Rundbrief Nr. 25, Kassel 2006, S. 41–44.

 

Richter, Gunnar: Der Massenmord am Bahnhof Wilhelmshöhe vom 31. März 1945, in: Verein zur Förderung der Gedenkstätte und des Archivs Breitenau e.V. (Hrsg.): Rundbrief Nr. 24, Kassel 2005, S. 67–73.

 

Richter, Gunnar: Rezension der Dissertation von Peter Sandner zum Thema: Verwaltung des Krankenmordes. Der Bezirksverband Nassau im Nationalsozialismus (Historische Schriftenreihe des Landeswohlfahrtsverbandes Hessen, Hochschulschriften Band 2). Gießen: Verlagsgruppe Psychosozial-Verlag 2003, in: Zeitschrift für Hessische Geschichte und Landeskunde (ZHG), Band 110, 2005, S. 356–358.

 

Richter, Gunnar: Zu den Pogromen vom 7. bis zum 9. November 1938 in Kassel und Nordhessen, in: Rundbrief des Fördervereins der Gedenkstätte Breitenau, Nr. 22, Kassel 2003, S. 56–62.

 

Ewald, Thomas / Richter, Gunnar: Ausländische Zwangsarbeiter in Kassel 1940–1945, in: Arbeitsgemeinschaft „Arbeit und Leben“ Kassel (Hrsg.): Leben und Lernen in der Region. Kassel und Nordhessen in der Zeit des Nationalsozialismus, Dokumentation einer Vortragsreihe, Kassel 2002, S. 109–128.

 

Mann, Frank-Matthias / Richter, Gunnar: Zur Geschichte des jüdischen Guxhagen, in: Gemeinde Guxhagen (Hrsg.): 650 Jahre Guxhagen. 125 Jahre Gesangverein, Festwoche vom 14. bis 24. Juni 2002, Guxhagen 2002, S. 131–134.

 

Richter, Gunnar: Zum Schicksal von Wolfgang Schönfeld, der am Karfreitag, dem 30. März 1945, auf dem Wehlheider Friedhof in Kassel an einem Massengrab erschossen wurde, in: Rundbrief des Fördervereins der Gedenkstätte Nr. 21, Kassel 2002, S. 70–75.

 

Richter, Gunnar: Die Geheime Staatspolizeistelle Kassel 1933–1945, in: Arbeitsgemeinschaft „Arbeit und Leben“ Kassel (Hrsg.): Leben und Lernen in der Region. Kassel und Nordhessen in der Zeit des Nationalsozialismus, Dokumentation einer Vortragsreihe, Kassel 2002, S. 53–84.

 

Richter, Gunnar: Die Geheime Staatspolizeistelle Kassel 1933–1945, in: Zeitschrift des Vereins für Hessische Geschichte und Landeskunde (ZHG), Band 106, 2001, S. 129–170.

 

Richter, Gunnar: Niederländische Zwangsarbeiter während des Zweiten Weltkrieges in Kassel, Broschüre der Gedenkstätte Breitenau, Kassel 2001.

 

Richter, Gunnar: Kloster Breitenau – Eine Benediktinerabtei im Wandel der Zeit. Eine Ausstellung auf 25 Bild-Text-Tafeln mit einem Modell der ehemaligen Klosterkirche Breitenau, Dauerausstellung in der ehem. Klosterkirche und heutigen ev. Gemeindekirche, Guxhagen 1999.

 

Mann, Frank-Matthias und Richter, Gunnar: Die ehemalige jüdische Gemeinde Guxhagens, in: Jahrbuch des Schwalm-Eder-Kreises 1999, herausgegeben vom Kreisausschuss des Schwalm-Eder-Kreises, Homberg 1998, S. 58–60.

 

Richter, Gunnar: Die wechselvolle Geschichte des ehemaligen Benediktinerklosters Breitenau, in: Jahrbuch des Schwalm-Eder-Kreises 1999, herausgegeben vom Kreisausschuss des Schwalm-Eder-Kreises, Homberg 1998, S. 54–57.

 

Krause-Vilmar, Dietfrid: Zur Typik des Terrors gegen ausländische Zwangsarbeiter im Bereich des Rüstungskommandos Kassel (1940–1945), in: Jörn Garber, Hanno Schmidt (Hrsg): Die bürgerliche Gesellschaft zwischen Demokratie und Diktatur, Marburg 1985, S. 193–207.

 

Richter, Gunnar: „Kassel 40 Jahre danach (II). Entnazifizierung erstickt ..., in: Stattzeitung Kassel 5/1985, Nr. 113, S. 12–15.

 
 
Ton-Bild-Reihen

 
Richter, Gunnar: Auf den Spuren eines NS-Verbrechens. Ton-Bild-Reihe über die Recherchen zu dem Massenmord am Fuldaberg in Breitenau am 30. März 1945 durch Gestapo- und SS-Männer im Zuge der Auflösung des Lagers, Ton-Bild-Reihe (35 Minuten), 1981 – kann auf Wunsch in der Gedenkstätte angesehen werden.

 

Richter, Gunnar: Breitenau – Eine Benediktinerabtei im Wandel der Zeit. Ton-Bild-Reihe über die Geschichte des Benediktinerklosters Breitenau von der Gründung im Jahre 1113 bis zur Schließung des Klosters im Zuge der Reformation im Jahre 1527; mit einem Ausklang zur nachfolgenden Geschichte bis in die Gegenwart, ca. 35 Minuten – kann auf Wunsch in der Gedenkstätte angesehen werden.
 
 
Einführungsfilm

 
Breitenau – Zur Geschichte eines Konzentrations- und Arbeitserziehungslagers. Ein Film von Heidi Sieker und Gunnar Richter (27 Minuten), Kassel und Guxhagen 2000.
 
 
Beiträge und Arbeiten von Dritten zur Gedenkstätte Breitenau

 

Lilienthal, Marion (Hrsg.): Schicksale. Menschen aus Waldeck-Frankenberg im Arbeitshaus, Konzentrations- und Arbeitserziehungslager Breitenau. Mit Beiträgen von Kamil Cuppok, Philipp Jahn, Paul Kellner, Marion Lilienthal, Paul Rinau, Florian Schultze, Felix Wilke und Maik Zubiks, Korbach 2018.

 

Eger, Claudia: Katharina Staritz – Eine Theologin im Widerstand? Ein Beitrag zur Behandlung des Themenbereichs „Kirche im Dritten Reich“ im Religionsunterricht der Realschule. Unveröffentlichte wissenschaftliche Hausarbeit zur Erlangung des ersten Staatsexamens für das Lehramt an Realschulen eingereicht bei der Pädagogischen Hochschule Heidelberg, Heidelberg, Marburg 1999.

 

Griesbach, Anke: Ausstellungen in KZ-Gedenkstätten. Eine Untersuchung am Beispiel der KZ-Gedenkstätten Bergen-Belsen, Neuengamme, Mittelbau-Dora und Breitenau. Unveröffentlichte Magisterarbeit zur Erlangung des akademischen Grades eines Magister Artium an der Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften der Universität Hannover, Hannover 2003.

 

Jungbluth, Christine: Eindrücke des Besuches der Gedenkstätte Breitenau – Eine Befragung von Schülerinnen und Schülern. Wissenschaftliche Hausarbeit zur Ersten Staatsprüfung für das Lehramt an Hauptschulen und Realschulen eingereicht bei der Universität Kassel, Kassel 2002.

 

Malkus, H.-Uwe: Das Konzentrations- und Arbeitserziehungslager Breitenau. Eine handlungsorientierte Unterrichtskonzeption zum Nationalsozialismus unter besonderer Berücksichtigung des „entdeckenden Lernens“ am Beispiel einer historischen Exkursion in der Jahrgangsstufe 10. Unveröffentlichte Pädagogische Prüfungsarbeit zur zweiten Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien im Fach Geschichte, Marburg 1990.

 

Studienseminar Kassel 1 (Hrsg.): Außerschulische Lernorte Hirschhagen/Breitenau. Veranstaltungen des Studienseminars Kassel 1, Kassel 1996.